Historische Fotografien

Griechisches Manuskript. Von der Vorgeschichte bis zum Mittelalter

Griechisches Manuskript. Von der Vorgeschichte bis zum Mittelalter



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dies ist das älteste Manuskript, das Teil einer Sammlung von Werken zur Astronomie und Mathematik ist, die den griechischen Weisen Autolic, Euclid, Aristarchus, Hipsicles und Theodosius entnommen wurden.

Das merkwürdigste ist das des Aristarchus: Über die Größe und Entfernung von Sonne und Mond. Das Bild zeigt Proposition 13, begleitet von einigen Glanzpunkten, die auf den Grund für die Ausdehnung des Bogens hinweisen, der den beleuchteten Teil des dunklen Teils des Mondes in eine Mondfinsternis mit den Durchmessern von Sonne und Mond teilt.

Aristarchos von Samos war der erste griechische Philosoph, der bestätigte, dass sich die Erde um die Sonne dreht, obwohl wir diesen Beweis nur durch die späteren Schriften von Archimedes erhalten haben, da keines seiner Werke zu diesem Thema erhalten geblieben ist.

Aristarchus versuchte auch, eine Berechnungsmethode für die relativen Entfernungen von Sonne und Mond von der Erde zu entwerfen. Obwohl seine Methode mathematisch korrekt war, beruhten seine Berechnungen nicht auf der Tatsache, dass er zu dieser Zeit in der Geschichte nicht über ausreichend genaue Instrumente verfügen konnte.

◄ VorherWeiter ►
Ägyptische PyramidenAthener Schule
Album: Bilder der Geschichte Galerie: Von der Vorgeschichte bis zum Mittelalter


Video: Voynich-Manuskript: Wie knackt man den Code? Terra X (August 2022).