Historische Fotografien

Piedra del Sol. Von der Vorgeschichte bis zum Mittelalter

Piedra del Sol. Von der Vorgeschichte bis zum Mittelalter



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wird auch als Aztekenkalender bezeichnet, da seine Reliefs auf Solarkulte und astronomische Kenntnisse der Azteken verweisen. Dieser riesige Monolith ist das Ergebnis jahrhundertelanger astronomischer Beobachtung unserer Vorfahren.

Die Piedra del Sol ist wahrscheinlich der älteste Monolith, der aus der vorspanischen Kultur erhalten ist und dessen Erstellungsdatum um 1479 lag. Die skulpturalen Motive, die seine Oberfläche bedecken, scheinen eine Zusammenfassung der komplexen aztekischen Kosmogonie zu sein.

Dieses Denkmal ist in Flachrelief in einen Basaltmonolithen gehauen. Es hat einen Durchmesser von 3,60 Metern und wiegt 25 Tonnen. Auf der Plaza Mayor des Großen Tenochtitlans nahm sie einen herausragenden Platz auf einem der Tempel namens Quauhxicalco ein.

Er wurde abgerissen, als die spanische Eroberung vollzogen war. Er blieb 270 Jahre lang begraben, bis er am 17. Dezember 1790 entdeckt wurde. Derzeit präsidiert er den mexikanischen Raum des Nationalen Museums für Anthropologie und Geschichte in Chapultepec.

◄ VorherWeiter ►
Machu PicchuNazca-Linien
Album: Bilder der Geschichte Galerie: Von der Vorgeschichte bis zum Mittelalter


Video: Waste and Webs. Critical Role. Campaign 2, Episode 10 (August 2022).