Astronomie

Gibt es einen „Südstern“?

Gibt es einen „Südstern“?

Der Stern Polaris wird allgemein als Nordstern bezeichnet, weil er immer nach Norden zeigt. Gibt es einen Südstern, der immer nach Süden zeigt?


Es gibt einen "Südstern" namens Sigma Octanis im Sternbild Octans, aber er ist so dunkel, dass ihn praktisch niemand den Südstern nennt.

Noch eine Randnotiz: Polaris zeigt nicht immer nach Norden. Der Grund dafür ist, dass unsere Erde einen Präzessionseffekt hat, der den Nordpol um den Himmel kreisen lässt. Dieses Bild veranschaulicht meinen Standpunkt.

EDIT: Nur zur Verdeutlichung zeigt das Bild die Zirkulation des südlichen Himmelspols um den südlichen Ekliptikpol.

BEARBEITEN2: Referenzen: http://en.wikipedia.org/wiki/Pole_star#mediaviewer/File:Precession_S.gif">http://en.wikipedia.org/wiki/Pole_star


Astronomieclubs in Texas (39)

Es gibt 39 Amateur-Astronomieclubs im Bundesstaat Texas, die Meetings, Beobachtungsnächte, Sternenpartys und Sternenbeobachtungsprogramme anbieten.

    1. Clubname
    2. Stadt
  • Abilene
  • alpin
  • Amarillo
  • Arlington
  • Austin
  • Azle
  • Baycliff
  • Anschnallen
  • Brownsville
  • Clifton
  • College-Station
  • Corpus Christi
  • Dallas
  • El Paso
  • Fort Worth
  • Fort Worth
  • Georgetown
  • Houston
  • Houston
  • Irving
  • Kingsville
  • Königswald
  • Lake Jackson
  • Laredo
  • Lipan
  • Lubbock
  • Mittelland
  • North Richland Hills
  • Kindergarten
  • Plano
  • Plano
  • San Angelo
  • San Antonio
  • San Antonio
  • Zuckerland
  • Texarkana
  • Texas-Stadt
  • Waco
  • Wichita-Wasserfälle

Polarstern

Unsere Redakteure prüfen, was Sie eingereicht haben, und entscheiden, ob der Artikel überarbeitet werden soll.

Polarstern, auch buchstabiert Polarstern, auch genannt (nördliche Hemisphäre) Nordstern, der hellste Stern, der zu einem bestimmten Zeitpunkt einem der beiden Himmelspole am nächsten erscheint. Aufgrund der Präzession der Tagundnachtgleichen beschreibt die Position jedes Pols einen kleinen Kreis am Himmel über einen Zeitraum von 25.772 Jahren. Jeder einer Folge von Sternen ist somit nahe genug am nördlichen Himmelspol vorbeigekommen, um als Polarstern zu dienen. Gegenwärtig ist der Polarstern Polaris (α Ursae Minoris). Thuban (α Draconis) war dem Nordpol um 2700 v. Chr. am nächsten, und der helle Stern Vega (α Lyrae) wird der Stern in 14.000 n. Chr. sein, der dem Pol am nächsten ist. Die Position des nördlichen Polarsterns hat es zu einem bequemen Objekt für Navigatoren gemacht, um den Breitengrad und die Nord-Süd-Richtung auf der Nordhalbkugel zu bestimmen. Es gibt keinen hellen Stern in der Nähe des Himmelssüdpols, der heutige Südpolstern Polaris Australis (auch σ Octantis genannt) hat nur die 5. Größe und ist daher mit bloßem Auge kaum sichtbar.


Gibt es einen „Südstern“? - Astronomie

Der South Jersey Astronomy Club veranstaltet zwei jährliche Star-Partys.

Die Spring Star Party 2021 wurde aufgrund von Covid 19 vom Belleplain State Forest für eine begrenzte Anzahl von “ Mitgliedern NUR” genehmigt.

Dies ist eine Regen- oder Sonnenschein-Veranstaltung und findet vom 8. bis 11. April statt. Beachten Sie, dass wir auf eine Gruppe von 25 Teilnehmern beschränkt sind und soziale Distanzierung eingehalten werden sollte.

Unser PayPal-Link unten ist jetzt für die Registrierung verfügbar, aber bitte rufen Sie unseren Schatzmeister Steve an oder schreiben Sie eine SMS an 856-503-6873 bevor Sie sich registrieren, um sicherzustellen, dass noch Plätze frei sind. Die Plätze werden nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ vergeben. Ehemalige Teilnehmer, die bereits vom Club wegen einer Teilnahme kontaktiert wurden, können sich einfach unten bei PayPal registrieren, um Ihren Platz zu bestätigen.

Die SJAC Star Parties sind eine kostenpflichtige Veranstaltung und beinhalten das Zelten auf dem Beobachtungsfeld im Belleplain State Forest.

Star Partys sollen Ihnen, dem Amateurastronomen, einen Ort geben, an dem Sie Ihre Ausrüstung einrichten und die Beobachtungserfahrung mit anderen Astronomen teilen können. SJAC stellt keine Teleskope für die breite Öffentlichkeit auf. Die Star Partys finden an einem der dunkelsten Orte der Region statt – dem Sportplatz im Belleplain State Forest.

ANMELDEGEBÜHREN: Die Voranmeldung kostet 15,00 USD. Die Anmeldung an der Abendkasse kostet 20 USD pro Person bei der Ankunft zur Veranstaltung. Kinder bis 16 Jahre sind frei!

Klicken Sie hier, um ein Star Party-Vorregistrierungsformular einzusenden, oder Sie können sich mit PayPal vorregistrieren:

CAMPING AUF DEM BEOBACHTUNGSFELD
Ihre Anmeldung deckt automatisch Ihre Campingkosten auf dem Sportplatz Belleplain. Sie können Ihr Fahrzeug auch auf Ihrem Gelände parken, einschließlich Vans, SUVs, Pickups, Pop-ups, Wohnmobilen und Anhängern.

Offenes Feuer ist auf dem Spielfeld verboten. Toiletten und Duschen befinden sich in der Nähe des Campingplatzes.

Wenn Sie auf dem Campingplatz Belleplain campen, betragen die Kosten 15 USD/Nacht und Sie müssen sich beim Forstamt (609-861-2404) anmelden. Diese Gebühr ist getrennt von der Star Party-Registrierungsgebühr!

BEI ANKUNFT
Bitte halten Sie am Registrierungstisch an und Ihnen wird ein Bereich zugewiesen.

PARKEN
Es gibt ausreichend kostenlose Parkplätze neben dem Beobachtungs-/Campingplatz. Nach Einbruch der Dunkelheit ist das Befahren des Beobachtungsfeldes nicht gestattet. Wenn Sie also nachts abreisen möchten, müssen Sie Ihr Auto auf dem nahe gelegenen Parkplatz abstellen.

LEBENSMITTEL
Es wird einen Clubtisch geben, an dem Getränke und Snacks gekauft werden können. Mehrere Restaurants, Diners und Geschäfte befinden sich in der Nähe, oder Sie können Ihre eigenen Leckereien zum Essen mitbringen. Planen Sie auch die Teilnahme am Meet and Eat Dinner am Sa. 18 Uhr am Samstagabend. Weitere Informationen finden Sie unten bei den Veranstaltungen.

ANKUNFTSZEIT
Der Zugang zum Beobachtungs-/Campingplatz beginnt am Donnerstag um 15:00 Uhr. Wir bitten Sie dringend, so früh wie möglich dort zu sein, auf jeden Fall vor Einbruch der Dunkelheit.

DIE REGELN DER STRASSE
Gesunder Menschenverstand und Höflichkeit gelten. Im Staatsforst ist kein Alkohol erlaubt, wir raten von lauter Musik ab. Keine Haustiere. Bitte verwenden Sie nach Einbruch der Dunkelheit rote Lichter! Leider dürfen während unserer Starparty keine grünen Laserpointer verwendet werden. Wenn Sie vor Sonnenaufgang abreisen möchten, informieren Sie unser Personal. Diejenigen, die früh abreisen, sollten näher am Ausgang parken, damit die Lichter nicht auf diejenigen leuchten, die noch beobachten.

VERANSTALTUNGEN
Am Samstag findet ein Meet and Eat-Dinner statt. 18 Uhr. Die Teilnehmer sind herzlich eingeladen, ihr Abendessen, einen Stuhl, vielleicht einen kleinen Tisch mitzubringen und am Abendtisch des Clubs teilzunehmen. Es ist immer schön, sich beim Essen mit anderen Astronomen zu treffen und zu diskutieren. Einzelpersonen sind herzlich eingeladen, auf der Website “Taschen austauschen” einzurichten. Ein Bereich wird tagsüber für unterhaltsame Aktivitäten wie Wiffle Ball, Sitzsackwerfen usw.


Gibt es einen „Südstern“? - Astronomie

Event-Updates

HINWEIS: Aufgrund der Wettervorhersage wurde das Astro Imaging Meeting auf Sonntag, 20. Juni, 19:00 Uhr verschoben. at South Mountain (nur für Mitglieder.)

Der Bundesstaat Pennsylvania hat beschlossen, viele Pandemiebeschränkungen zum 31. Mai aufzuheben. Im Einklang mit dieser Änderung hat die LVAAS beschlossen, ihren Mitgliedern einige Aktivitäten zu eröffnen.

Das BOG hat die folgenden Aktivitäten nur für LVAAS-Mitglieder am Standort South Mountain genehmigt:

  • Astro Imaging Treffen 20. Juni 19 Uhr
  • Star Party 26. Juni 19 Uhr
  • LVAAS Picknick 10. Juli
  • Star Party 17. Juli 19 Uhr
  • Star Party 14. August 19 Uhr

Hinweis: Diese Veranstaltungen finden statt für Nur für LVAAS-Mitglieder mit folgenden Einschränkungen:

  • Masken und soziale Distanzierung sind gemäß den zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Anforderungen des Bundesstaates Pennsylvania erforderlich.
  • Während das Gebäude geöffnet ist, um die Toilette zu benutzen und sich umzusehen, werden die Star Partys keine Planetariumsshows haben, es wird keine Sprecherpräsentation geben und die Rotschicht wird nicht geöffnet sein. Wir werden Getränke und Snacks außerhalb des Gebäudes bereitstellen.
  • Observatorien, die geöffnet sind, haben Alkoholtupfer zum Abwischen der Ausrüstung zur Verfügung und Zuschauer dürfen das Gebäude nur einzeln betreten. Andere werden gebeten, vor dem Observatorium zu warten, bis sie an der Reihe sind.

Hauptversammlung der LVAAS

Samstag, 13. Juli, 17:00 Uhr Programm beginnt um 20:30 Uhr. (über Zoom)

Speckle-Interferometrie von Doppelsternen

Die Speckle-Interferometrie richtet sich an den ernsthaften Beobachter, der mit den Profis auf dem Gebiet der Doppelsternbeobachtung zusammenarbeiten und ihre Beobachtungen veröffentlichen möchte. Etwas Mathematik ist involviert, aber nur um zu diskutieren, was die Software tut, nicht worauf der Benutzer tatsächlich einsteigen muss. Die Arbeit, die ich gemacht habe, wurde mit meinem 11 SCT und der gleichen kleinen Videokamera gemacht, die ich für Planetenaufnahmen verwende. Die meisten ernsthaften Amateure haben bereits die Ausrüstung, die sie brauchen.

Clif Ashcraft

Laut Clif wurde er am 26. August 1942 Astronom, als seine Mutter ihn über 23 Uhr aufbleiben ließ, um eine totale Mondfinsternis zu beobachten. Clif besuchte die High School in Loveland, Ohio, machte seinen BS in Chemie von der University of Cincinnati und promovierte in organischer Chemie an der University of California in Berkeley. Clif arbeitete bei Union Carbide, wo er 40 Jahre lang an der Polymersynthese, fortschrittlichen Raketentreibstoffen, Haftvermittlern für mineralgefüllte Thermoplaste, spannungsstabilisiertem Polyethylen für erdverlegte Stromkabel und cycloaliphatischen Epoxiden arbeitete. Nach seiner Pensionierung im Jahr 2003 wurde Clif ein hauptberuflicher Amateurastronom und Amateurteleskopbauer.

Clifs 7,25" f/14 Schupmann Medial ist sein Lieblingsteleskop, aber er hat auch ein C11, C14 und ein 12,5" Newton. Seine Arbeit konzentrierte sich auf die Bildgebung von Monden und Planeten und die Messung von Doppelsternen, für die er mehrere Artikel im Journal of Double Star Observations veröffentlicht hat. Kürzlich hat Clif gelernt, die Technik des Live-Stacking von Deep-Sky-Objekten mit dem Tool in SmartCap anzuwenden. Dies ermöglicht es, mäßig lange Belichtungen ohne Guiding zu erhalten.

- Treffen findet NUR ONLINE statt! -

Potenzielle neue Mitglieder, die an dem Treffen teilnehmen möchten, sollten eine E-Mail an [email protected] senden.

THE LEHIGH VALLEY AMATEUR ASTRONOMICAL SOCIETY -- 620B East Rock Road -- Allentown, PA 18103 -- 610-797-3476 -- www.lvaas.org

Die 1957 gegründete Lehigh Valley Amateur Astronomical Society (LVAAS) ist eine der ältesten kontinuierlich arbeitenden Amateurastronomieorganisationen in den USA .

LVAAS betreibt zwei Astronomiestandorte: Der Standort South Mountain in der Gemeinde Salisbury ist der Hauptsitz der Gesellschaft. Es verfügt über ein Planetarium mit einem Spitz A3P-Projektor, eine 21-Fuß-Kuppel, Besprechungsräume, den Red Shift-Laden, eine Bibliothek, einen Werkstattraum und drei Observatorien. Die Site Pulpit Rock in der Nähe von Hamburg ist die Dark-Sky-Site der LVAAS nur für Mitglieder. Auf 1600 Fuß über dem Meeresspiegel verfügt der Standort über fünf Observatorien und ein Pad für die Zielfernrohre der Mitglieder.

Mitglieder, die eine Schulung zu den Zielfernrohren erhalten, können Schlüssel zu den Observatorien erhalten. LVAAS unterhält auch eine Miet-"Flotte" von Teleskopen, die Mitglieder kostengünstig mieten können. Mitglieder erhalten auch Zugang zu Der Beobachter, unseren Online-Newsletter, sowie vergünstigte Abo-Preise an Himmel und Teleskop und Zeitschrift für Astronomie. Wenn Sie mehr über Astronomie und LVAAS erfahren möchten, besuchen Sie uns bitte bei unserer nächsten öffentlichen Starparty.


Samstags-Sternwanderung im Lubbock Arboretum:

Diese neue Veranstaltung findet am erster Samstag im Monat (siehe Kalender oben). Es ersetzt die Public Star Party, die SPAC zuvor im Tech Terrace Park in Lubbock veranstaltete. Der Saturday Star Walk ist eine Zusammenarbeit zwischen dem South Plains Astronomy Club und dem Lubbock Parks and Recreation Department und dem Lubbock Arboretum. Diese Veranstaltung findet im Rosengarten des Arboretums statt, der sich nördlich des Hodges Community Center befindet. Besucher können auf den gepflasterten Wegen im Garten von Teleskop zu Teleskop schlendern, jedes mit Blick auf ein anderes Himmelsobjekt (Mond, Planeten, Sternhaufen, Nebel, Doppelsterne und mehr). SPAC-Mitglieder werden an jedem Teleskop stationiert sein und beschreiben, was beobachtet wird und können Fragen dazu beantworten. Der Star Walk beginnt etwa eine halbe Stunde nach Sonnenuntergang und dauert etwa zwei Stunden. Je nachdem, wie lange eine Person an jedem Teleskop verbringt, sollte der Star Walk etwa 30 bis 45 Minuten dauern. Im Hodges Community Center stehen Toiletten zur Verfügung. Es gibt viele Parkplätze neben dem Rosengarten und dem Hodges Community Center.


Kommen Sie, reiten Sie auf einem weißen Pferd (beim Deep South Star Gaze)

Wie viele wissen, wird die Deep South Star Gaze diesen Herbst an einem neuen Ort stattfinden (unser 4. seit Beginn der DSSG im Jahr 1983). Der neue Standort für unseren 36. jährlichen Deep South Star Gaze ist das White Horse Christian Retreat in der Nähe von Sandy Hook, MS. Dieser Standort liegt etwa 12 Meilen südlich von Columbia, MS (ca. 6.200 Einwohner), 21 Meilen nördlich von Bogalusa, LA (Einwohner knapp 12.000) und 35 Meilen südwestlich von Hattiesburg, MS (Einwohner knapp 47.000 im Jahr 2015).

Der Hauptgrund für den Umzug vom Feliciana Retreat Center, in dem die DSSG seit 9 Jahren stattfindet, ist, dass der neue Standort einen dunkleren Himmel und niedrigere Horizonte bietet und uns gleichzeitig Verpflegung und Unterkunft bietet, die für eine Veranstaltung wie das Deep . erforderlich sind Südsternblick. Im Feliciana Retreat Center befanden wir uns etwa 35 Meilen von Baton Rouge entfernt, das in der Stadt 230.000 Einwohner hat, was fünfmal so viel wie Hattiesburg ist. Metropolitan Baton Rouge ist mit etwa 800.000 Einwohnern sogar noch größer. Im Feliciana Retreat Center hatten wir in guten Nächten im Zenit (Bortle 4) eine Grenzhelligkeit von etwa 6,4 mit bloßem Auge, aber die Lichtkuppel von Baton Rouge in unserem Südwesten war trotz einer relativ hohen Baumgrenze in dieser Richtung auffällig . Bei White Horse ist der Himmel im Zenit und an der viel niedrigeren Baumgrenze merklich dunkler. Bei unserem ersten Mini-Testlauf am 6. Juni erhielt ich einen Sky Quality Meter-Wert von 21,76 im Zenit, was einer Himmelsstärke von 6,52 entspricht. Am vergangenen Freitagabend hatten wir den ganzen Tag Wolken, aber der Himmel öffnete sich in der Dämmerung gut. Während wir dünne Wolken am Horizont und gelegentlich dünne Zirrus hatten, erhielt ich eine Himmelsqualität von 21,70. Diese Messwerte bringen uns gerade in die Anforderungen für einen Bortle 3-Himmel. Obwohl 1/10 einer Größenordnung nicht viel erscheinen mag, war es signifikant. Noch wichtiger ist, dass wir einen viel besseren Himmel hatten, der sich dem Horizont in alle Richtungen näherte. Keine Lichtkuppel wie an unserem vorherigen Standort. Wir hatten minimales Licht aus Richtung Columbia im Norden und von Hattiesburg im Nordosten. Lichtkuppeln nach Osten, Süden oder Westen steht nichts im Wege. Anfang Juni hatten wir einen Horizont von 5 Grad genau in die richtige Richtung für einen schönen Blick auf Omega Centaurus (NGC 5139). Es war sehr schön durch mein Miyauchi 100 mm Fernglas (unser Breitengrad bei White Horse liegt knapp nördlich von 31 Grad).

Die DSSG wird zwar erst Anfang November (Dienstag, 6. bis Sonntag, 11.) stattfinden, aber es war wichtig, dass mehr Leute sie vorher sehen und alle Anwesenden ein Gefühl dafür bekommen, wie es bei White Horse laufen wird. Am Freitag, 10. August bis Sonntag, 12. August, 13 Mitglieder der Pontchartrain Astronomy Society konnten genau das. 8 von uns waren Freitag- und Samstagnacht dort und 5 andere kamen entweder Freitag oder Samstag war „New Moon“-Wochenende und fiel auch mit dem Perseiden-Meteorschauer zusammen.

Die Wettervorhersage sah jedoch in den Tagen vor unserem Probelauf brüchig aus und die Tagesstunden am Freitag und Samstag waren bewölkt, aber erstaunlicherweise war es nachts klar. Der Freitag war besser als der Samstag und wir haben einige schöne Perseiden-Meteore gesehen und alle, die da waren, konnten besonders am Freitag miterleben, warum wir so begeistert von dem neuen Standort sind. Wir beobachteten in beiden Nächten von der Außenarena aus. Dies war eine gute Lage in Bezug auf gute Horizonte und einen schönen flachen Bereich zum Aufstellen. Ich glaube, alle sind sehr zufrieden mit dem, was der Standort White Horse in Bezug auf den Himmel bietet. Ich schätze, dass wir für die DSSG 20 bis 25 Fahrzeuge, Schutzdächer und Ausrüstung in genau diesen Bereich bringen können. Es gibt weitere Bereiche außerhalb der Arena, die auf den beigefügten Fotos zu sehen sind, wo andere ihre Überdachungen und Ausrüstung aufbauen können. Ich glaube, dass wir während der DSSG aufgrund der Beobachtungsbereiche, Unterkunft und Verpflegung bequem bis zu 150 Personen unterbringen können sollten.

Neben Aktivitäten und Programmen an der DSSG ist dieser Bereich sehr interessant. Es gibt viele Flohmärkte/Antiquitätenläden auf dem HWY 35 (wird in Louisiana zum HWY 21). In der Nähe von Columbia finden Sie auch den sogenannten "Little Grand Canyon von Mississippi" oder einfach nur "Red Bluffs". Schauen Sie nach, ein großartiger Ort zum Wandern und Fotografieren.

Bilder malen manchmal ein besseres Bild als Worte, daher füge ich einige Bilder hinzu, damit alle einen besseren Blick auf den Nachthimmel bekommen (beachten Sie, dass wir immer noch niedrige Wolken am Horizont hatten, so dass das Himmelsglühen nicht repräsentativ dafür ist, wie der Horizont aussehen würde wie in einer völlig klaren Nacht) von White Horse und ein Blick auf White Horse vom Himmel darüber. Drohnenfotos mit freundlicher Genehmigung von Philip Wollenberg, einem unserer Teilnehmer des Probelaufs.

Wer Interesse an einem Anmeldeformular und einem Link zu weiteren Informationen hat, schreibt mir einfach eine private Nachricht.

Nachthimmelaufnahmen zu dieser Meldung (Weitwinkelzoom bei 10 mm auf einer Canon 60D für 30 Sekunden bei ISO 1600.) Drohnenaufnahmen auf einem zweiten Posten.


Neues vom TVA

TVA trifft sich jeden ersten Montag im Monat außer Juli und September, wenn andere Aktivitäten wie Star-B-Qs, Potlucks und Anza Dark Sky-Nächte oft geplant sind.

Treffen finden im Öffentliche Bibliothek Temecula at 30600 Pauba Rd, Raum B, Temecula, CA (Anfahrt: Google Maps), ab 19:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr. Wir bemühen uns, bei jedem Treffen ein breites Spektrum an besonderen, vielfältigen und interessanten Referenten sowie ein monatliches "What's Up" und andere erbauliche Informationen bereitzustellen. Für Erfrischungen ist gesorgt. Überprüfen Sie den Kalender.
ALLE sind herzlich willkommen unter kostenlos, jedoch sind verschiedene Formen der Jahresmitgliedschaft gegen eine minimale Spende erhältlich (siehe Mitgliedschaftsseite)


Neuigkeiten und Ankündigungen

Liebes CCAS-Mitglied/Freund, 20. Juni 2021 (Sonnenwende)

Wie jeder, der sich seit dem 28. März 2020 auf dieser Website eingeloggt hat, bemerkt hat, ruht diese Website seitdem, was das 15-monatige Herz der Covid-Pandemie in den USA war. Unsere Aktivitäten mit direktem persönlichem Kontakt, wie unsere Vorträge in der Dennis-Yarmouth HS-Bibliothek, Starpartys im Werner-Schmidt-Observatorium und die persönliche Betreuung von Schulprojekten, wurden auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.

Zum Glück erlaubte uns Zoom, unsere Vortragsreihe fortzusetzen, und wir stellten sie allen auf unserer Mailingliste zur Verfügung, d. h. Clubmitgliedern, Clubfreunden und lokalen HS-Studenten und -Lehrern. Wir hatten sogar wechselseitige Zoom-Vorträge mit zwei Astronomieclubs außerhalb des Kaps.

Aber jetzt, da mehr als 70% der Einwohner von Cape Cod geimpft wurden und sich die Dinge wieder normalisieren, versucht auch CCAS, unsere üblichen Aktivitäten wieder aufzunehmen. Es wird eine gewisse Übergangszeit während des Sommers dauern, und es kann einige Restbeschränkungen geben, bis die Dinge wieder zu 100% normal sind (vielleicht im September), aber wir werden diesen Sommer NICHT ruhen. Details zu bevorstehenden Veranstaltungen werden jetzt im Kalender der Website sowie in unserem Newsletter First Light Lite (der ebenfalls hier veröffentlicht wird) veröffentlicht. Und auch darüber hinaus werden weitere Updates folgen.

Lassen Sie mich keine Zeit mehr verschwenden und sehen Sie sich unsere Website an, die wie vieles andere wieder zum Leben erweckt wird.


Gibt es einen „Südstern“? - Astronomie

STATUS DER OBSERVATORIUM: WIR WERDEN UNSERE WÖCHENTLICHE STAR-PARTIES AB JULI ZURÜCKGEBEN!

Bitte besuchen Sie unsere Facebook, Youtube und Instagram für unsere Online-Inhalte.


https://www.youtube.com/channel/UC58qcT1nxowNyaOdu9o4jUg
https://www.facebook.com/SouthPhysicsObservatory
@uofu_southphysicsobservatory

Wir sind am Mittwochabend für die Öffentlichkeit zugänglich, um bei klarem Wetter zu beobachten, und wenn es nicht so ist, werden Physikdemos und Vorträge gehalten. Unsere Öffnungszeiten variieren das ganze Jahr über aufgrund der sich ändernden Sonnenuntergangszeiten, die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie im Kalender unten auf der Seite. Rufen Sie mittwochs nach 19:00 Uhr 58-SPACE (587-7223) an, um den Öffnungsstatus zu überprüfen (außerhalb dieser Zeiten nicht verfügbar), senden Sie eine E-Mail an [email protected] oder senden Sie uns eine Nachricht auf Facebook. Bei Fragen zu Touren, Veranstaltungen und Starpartys wenden Sie sich bitte an diese E-Mail.

Schaut unbedingt auf unserer Facebook-Seite vorbei! Informieren Sie sich über neue Veranstaltungen mit der Abteilung und Sonderöffnungen der Sternwarte! Klicken Sie auf die Schaltfläche "Gefällt mir" auf der rechten Seite dieser Seite direkt über den Bildern von Weltraumwunder.

Das South Physics Observatory an der University of Utah bietet an CLEAR-Mittwochabenden KOSTENLOSE öffentliche Starpartys. Diese stehen allen Altersgruppen, Interessen und Gruppen offen. Wir öffnen das ganze Jahr über zu verschiedenen Zeiten, die den sich ändernden Sonnenuntergangszeiten entsprechen. Bitte überprüfen Sie die Webseite für die aktuellen Öffnungszeiten. Während des Besuchs erwarten Sie Galaxien, Nebel, Sterne, Monde, Planeten und Sternhaufen. Fühlen Sie sich frei, Fragen über das Universum, die Wissenschaft und das, was Sie sehen, zu stellen. Wir können auch Vorträge, Demos und Sonderveranstaltungen während der Starpartys anbieten.

Die Veranstaltungen finden im Freien statt, bitte kleiden Sie sich dem Wetter entsprechend. Wir versuchen auch, während wichtiger astronomischer Ereignisse zu öffnen, also achten Sie auf die nächste Mond-/Sonnenfinsternis, den Merkurtransit oder den hellen Kometen.

SPO kann auch Unterstützung für diejenigen anbieten, die den Umgang mit Teleskopen für den persönlichen Gebrauch, die Astrofotografie oder für Schul-/Wissenschaftsmesseprojekte erlernen möchten. Wenn Sie ein Teleskop kaufen möchten und Hilfe bei allen Auswahlmöglichkeiten benötigen oder wenn Sie Probleme beim Einrichten Ihres Teleskops haben, bringen Sie es zu uns und wir können Ihnen möglicherweise helfen. Außerdem können Sie nach ein paar Stunden Training die Teleskope und Kameras bei SPO (mit Unterstützung) in Ruhe nutzen.

Besuchen Sie an den freien Tagen das Utah Museum of Natural History Museum of Utah. Das Phun With Physics-Programm wird Ihnen einige großartige Physikdemonstrationen zeigen.

Schauen Sie sich unser neues Meteoriten-Display an !! Wir werden es mittwochs zu unseren normalen Starparty-Zeiten zur Ansicht ausstellen.

Schauen Sie sich das Foto der Supernova in M82 an, das vom SPO am 24.01.14 aufgenommen wurde. Das Bild befindet sich im Fenster rechts.

Klicken Sie HIER für einen Gif-Film der Sonnenfinsternis von unserem Willard Eccles Observatory.

Klicken Sie hier für einen Gif-Film der Sonnenfinsternis vom Bryce Canyon.

Die neuesten Bilder von WEO vom 19.09.10 sind hier.

Sehen Sie sich hier die Videos an, die vom Willard L. Eccles Observatory mit dem Leoniden-Boliden über Utah aufgenommen wurden.


Heliakischer Aufgang von Agastya (Canopus)

Wir werden diese Diskussion über den Stern Agastya (Canopus) beenden, indem wir den traditionellen Glauben untersuchen, dass sein udaya (helikaler Aufstieg) das Ende der Regenzeit ankündigt. Tabelle 1 enthält einige astronomische Daten über Agastya für den Zeitraum von 6100 v Dämmerung, auf den beiden Breitengraden 26 und 14°N. Zuerst sehen wir, dass der Mitternachtsgipfel von Agastya immer im Winter – November/Dezember in dieser Zeit – stattfindet. Zweitens erfolgt sein schraubenförmiger Anstieg auf dem Breitengrad 26°N immer nach Mitte August. Damit läutet er das Ende der Regenzeit in Nordindien für mehrere tausend Jahre ein. Dies gilt jedoch nicht für den südlichen Teil Indiens mit 14°N Breite, da dort der helikale Anstieg vor Mitte August stattfindet, wenn die Regenzeit noch im Gange ist.

Professor KD Abhyankar (dec’d), Astrophysiker, der hauptsächlich für die Gründung der Astronomical Society of India verantwortlich ist. Er gab vier Symposiumsbände heraus, war Mitglied des Editorial Boards des Bulletins der Astronomical Society of India, des Indian Journal of Astrophysics und der Astronomy and Proceedings of Indian National Science Academy.


Schau das Video: South Indian Actors Real Name: 35 South Actors Real Names. Shocking Real Name Of South Actors (Januar 2022).