Astronomie

Suche nach Sternendatenbank

Suche nach Sternendatenbank



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich suche nach einem bestimmten Satz von Informationen, um im Wesentlichen eine Sternenkarte für ein Spiel zu erstellen.

Was ich brauche:
Alle Sterne im Umkreis von 11.462 Lichtjahren um die Erde.
Ihre Sternenklassifizierung.
Wenn sie von Planeten umgeben sind (hypothetisch oder nicht)
Ihre Position unter Verwendung einer x-, y-, z-Koordinate relativ zum Erd- oder Galaxienzentrum (ich bekomme nicht wirklich eine Deklination usw.)


Ich benötige die hochgerechneten Positions-/Abstandsdaten, nicht die Kataloge selbst.

Das Beste, was ich finden kann, ist HYG, HabCat und HYGHag ist auf 120.000 von 1,2 Milliarden geschätzten Sternen begrenzt… Gibt es bessere?


Die beste Chance wäre der Hipparcos-Katalog. Der erste Satz von Gaia-Daten wird Mitte September 2016 veröffentlicht, aber ich weiß nicht, ob er schon genauer sein wird als Hipparcos.

Alle Sterne im Umkreis von 11.462 Lichtjahren um die Erde.

Das wird nicht einfach. Diese Kataloge haben einen Grenzwert für die Größe (Helligkeit). Hellere, massereichere Sterne sind weiter entfernt zu sehen als kleinere, dunklere.

Ihre Sternenklassifizierung.

Der Spektraltyp sollte drin sein.

Wenn sie von Planeten umgeben sind (hypothetisch oder nicht)

Die Suche nach Exoplaneten ist ein fortlaufendes Projekt, und es gibt noch keinen vollständigen Katalog im wahrsten Sinne des Wortes für jeden Umkreis. Die meisten Exoplaneten wurden mit der Kepler-Mission gefunden, aber dieser sah in einem ziemlich kleinen Teil des Himmels aus. Was genau meinst du mit hypothetischen Planeten?

Ihre Position unter Verwendung einer x-, y-, z-Koordinate relativ zum Erd- oder Galaxienzentrum (ich bekomme nicht wirklich eine Deklination usw.)

Das musst du selbst umbauen. Wenn Sie programmieren können, gibt es Bibliotheken zur Koordinatenumrechnung. Ich würde jedoch argumentieren, dass ein erdzentriertes Kugelkoordinatensystem für die meisten Anwendungen bevorzugt wird.

Entfernungen sind schwer zu messen. Hipparcos und Gaia verwenden die Parallaxenmethode. Dies wird mit zunehmender Entfernung ungenauer. Auch Entfernungen werden natürlich in Parsec gemessen, aber die Umrechnung in Lichtjahre ist trivial.

Der Gaia-Katalog wird $10^9$-Sterne mit Positionen und Geschwindigkeiten enthalten. Es wird auch genauer sein als Hipparcos. Aber die Messungen laufen noch, und die endgültige Datenfreigabe ist für 2022 geplant.


Können Sie mir helfen, einen Stern zu finden?

Wir erhalten häufig E-Mail-Nachrichten, in denen um Hilfe bei der Suche nach einem Stern gebeten wird. In diesem Beitrag geben wir Anweisungen zum Anzeigen eines Bildes eines Sterns in SkyView, sowie weitere Tipps zum Auffinden des Sterns auf einer Sternkarte und zur Bestimmung der Sternkonstellation sowie eine letzte Anmerkung zum Kauf eines Sterns.

Anleitung zum Erzeugen eines Sternbildes:

1. So erstellen Sie ein Bild in SkyView Sie benötigen eine Reihe von Koordinaten – die Rektaszension und Deklination des Sterns. Diese sind das stellare Äquivalent der Breiten- und Längengrade auf der Erde. Diese können in verschiedenen Formaten vorliegen, aber die RA wird normalerweise als drei Zahlen angegeben: – Stunden, Minuten und Sekunden. Die erste Zahl liegt zwischen 0 und 23, die zweite zwischen 0 und 59 und die dritte zwischen 0 und 60. Die dritte Zahl, die Sekunden, können einen Nachkommateil enthalten. Die Deklination ist ähnlich, aber die erste Zahl kann zwischen -90 und 90 liegen und heißt Grad und nicht Stunden.

Zum SkyView diese Koordinaten müssen möglicherweise in ein Format umgewandelt werden, das nur Stunden, Minuten, Sekunden oder Dezimalzahlen enthält. Sie können durch ein Komma oder das Zeichen für die Deklination getrennt werden (weitere Informationen)

Ein Beispiel für einen Satz von Koordinaten: RA: 6h 39m 15,70s DEZ: 2 16′ 22,7″

Das SkyView Format dieses Satzes von Koordinaten wäre:

6 39 15.70, 2 16 22.17 oder 6 39 15.70 +2 16 22.17

Koordinaten in diesem Format können in der SkyView Anfrageformular.

Geben Sie die Koordinaten in die ein Koordinaten oder Quelle Eingabefeld.

2. Weiter a SkyView Umfrage muss ausgewählt werden. Das SkyView Das Abfrageformular bietet viele Umfragen in vielen Wellenlängen. Normalerweise möchte jemand, der einen Stern finden möchte, sehen, wie er am Nachthimmel erscheint, daher ist eine optische Untersuchung am besten. Die beste Umfrage für den Anfang ist die Digitale Himmelsvermessung (DSS) das an der Spitze unserer DSS-Umfragekategorie steht.

3. Sobald mindestens eine Vermessung ausgewählt und die Koordinaten eingegeben wurden, kann der Benutzer auf die Schaltfläche . klicken einreichen Schaltfläche und ein Bild des Himmels, das auf die Koordinaten zentriert ist, wird angezeigt.

Unten ist ein Teilbild der SkyView Abfrageformular mit den im Feld Koordinaten oder Quelle eingegebenen Koordinaten und der ausgewählten DSS-Vermessung. Unter dem Formular befindet sich ein Bild des Sterns, das nach dem Absenden des Formulars angezeigt wird.

SkyView Bild zentriert auf 6 39 15,70 +2 16 22,17

Das SkyView Das Abfrageformular bietet viele weitere Optionen zum Bearbeiten der SkyView image zum Ändern von Bildgröße, Bildfarben, Resampling, Projektionen, Koordinatensystemen oder zum Hinzufügen von Konturen und anderen Überlagerungen. Das sind nur einige von SkyView‘er Funktionen. Ein Beispiel wäre die Möglichkeit, den Mittelpunkt eines Bildes mit einem Kreis zu markieren. Wenden Sie diese Funktion im Abschnitt Overlays des Abfrageformulars an (siehe unten). Aktivieren Sie die Option Image Center Reticule, bevor Sie die Abfrage senden.

Verwandte Tipps:

Es gibt viele Websites, die Himmelskarten für einen bestimmten Ort und Informationen zu Konstellationen bereitstellen. Hier sind zwei dieser Seiten, die wir für nützlich hielten:


Wir sind der führende und vertrauenswürdigste Star Naming Service. Gegründet im Jahr 1989, haben wir für Tausende von Menschen, darunter auch Prominente, Sterne benannt.

Durch patentierte Technologie lokalisieren wir bisher unbenannte Sterne und ordnen sie unseren Kunden zu.

Wenn wir einen Stern ausgewählt und benannt haben, verpacken wir ihn und drucken ihn auf unser preisgekröntes personalisiertes und elegantes Zertifikatspaket.

In jedem Paket enthalten ist unsere Sternenkarte mit genauen Koordinaten des Sterns sowie ein Fotobuch und die Celestia-Software mit den schönsten Bildern des Weltraums.

Die Bestellung ist sicher, schnell und einfach. Das Ausfüllen der Daten dauert insgesamt fünf Minuten.

Keine zusätzlichen Gebühren. Alle Sterne sind besonders helle und sichtbare Konstellationssterne

Nennen Sie einen Stern für Ihre Liebsten! Eines der durchdachtesten und einzigartigsten Geschenke für Geburtstage, Jubiläen, Weihnachten, Abschlussfeiern, Hochzeiten, Valentinstag, Muttertag, Vatertag oder für andere besondere Anlässe.

Eine der am schnellsten wachsenden Geschenkideen seit Jahrzehnten. Eine neuartige und einfache Möglichkeit, Freunden und Familie ein Geschenk zu machen. Senden Sie ihnen das Geschenk entweder per E-Mail oder teilen Sie es direkt auf ihrer Facebook-Seite!

Nennen Sie noch heute einen Stern im offiziellen Sternenregister und erhalten Sie ein kostenloses Fotobuch!

Deluxe Sternen-Kit

  • Personalisiertes Zertifikat
  • Sternenkarte
  • Weltraum-Fotobuch
  • Celestia-Software
  • Star-Informationsblatt
  • Lunarland-Geschenkgutschein
  • Extra heller Stern
  • Zwei nebeneinander liegende Sterne

Deluxe Sternen-Kit

Nennen Sie einen sichtbaren Konstellationsstern und erhalten Sie ein personalisiertes PDF-Zertifikat, das zusammen mit einem fünfteiligen Geschenkset geliefert wird. Ihr Stern kann im offiziellen Sternregister gesucht werden.

Supernova-Sternen-Kit

Nur die hellsten Sterne des Universums, das Supernova Pack lässt keine Wünsche offen! Sie erhalten die PDF-Dokumente, die in allen unseren anderen Paketen enthalten sind, sowie einen Geschenkgutschein für zwei Hektar Lunarland.

Twin Star-Kit

Nennen Sie zwei nebeneinander liegende Sterne. Dies ist der perfekte Weg, um eine Verbindung im Leben zwischen zwei Menschen zu zeigen. Sie erhalten zwei einzigartige Urkunden mit ihrer persönlichen Widmungsbotschaft.

Deluxe Sternen-Kit

Nennen Sie einen sichtbaren Konstellationsstern und erhalten Sie ein personalisiertes PDF-Zertifikat, das zusammen mit einem fünfteiligen Geschenkset geliefert wird. Ihr Stern kann im offiziellen Sternregister gesucht werden.

Supernova-Sternen-Kit

Nur die hellsten Sterne des Universums, das Supernova Pack lässt keine Wünsche offen! Sie erhalten die PDF-Dokumente, die in allen unseren anderen Paketen enthalten sind, sowie einen Geschenkgutschein für zwei Hektar Lunarland.

Twin Star-Kit

Nennen Sie zwei nebeneinander liegende Sterne. Dies ist der perfekte Weg, um eine Verbindung im Leben zwischen zwei Menschen zu zeigen. Sie erhalten zwei einzigartige Urkunden mit ihrer persönlichen Widmungsbotschaft.

Ich habe eine Weile recherchiert, bei welcher Firma ich kaufen soll. Die Tatsache, dass Sie den Star offiziell nennen, im Gegensatz zu den meisten anderen, die nur den Namen und den Packungsinhalt "registrieren", hat mich dazu gebracht, euch auszuwählen, danke :)

Das sieht toll aus, das sieht an meiner Wand aus. Es ist so eine Überraschung, an meinem 30. Geburtstag im Vergleich zu den Blumen und Pralinen zu erhalten. Der Artikel selbst wurde wunderschön mit einer Geschenkverpackung präsentiert, die ich einfach geliebt habe, vielen Dank.

Erstmalige Bestellung und sehr zufrieden, werde ich auf jeden Fall wieder tun. Ich kann das Super Nova Pack wärmstens empfehlen, wenn man bedenkt, wie klar ich es ohne Teleskop sehen kann.

Es lohnt sich zu kaufen. Ich habe dieses Jahr 4 davon für meine Kinder mitgebracht und sie waren begeistert, das Geschenk sah toll aus, als sie es erhielten und ich überlege, ein weiteres für meinen Vater zu kaufen!

Wirklich schneller und professioneller Service und super hochwertiges Produkt. Werde noch eine Bestellung machen.

Ich war auf der Suche nach etwas, um meine beste Freundin zu ihrem 10. Hochzeitstag zu überraschen. Ich dachte an Blumen, entschied aber, dass sie fertig sind! Ich bin so froh, dass ich mich dafür entschieden habe.

Sehr glücklich. So ein einzigartiges Geschenk und nicht zu teuer und super einfach zu bestellen.

Ich wurde über meine Bestellung auf dem Laufenden gehalten, aber die Lieferung war trotzdem schnell. Hoffe nur, dass es der Frau gefällt :)

Dies ist ein perfektes Geschenk für einen Freund, um sich an sein schönes Baby zu erinnern, das zu früh geboren wurde. XoX

Exzellenter Service, sehr schnelle Lieferung, begeistert von meiner Geschenkauswahl.

Vielen Dank - ich habe dies jemandem geschenkt, der sich für Astronomie interessiert und war ein wenig besorgt, dass er nicht "mithalten" würde - mein Freund war sehr beeindruckt von diesem Stern :) und kann ihn tatsächlich ohne Teleskop sehen, das ist eigentlich erstaunlich.

Das verschenken wir zu Weihnachten. Wir waren so überwältigt von der Aufmerksamkeit, dass ich beschlossen habe, eine Bewertung zu schreiben. Das Beste daran, dieses Geschenkset zu erhalten, ist, dass es für immer hält. Alles, was wir tun müssen, ist in den Nachthimmel zu schauen und uns an sein Lächeln zu erinnern.

Starregister™ und das Starregister-Logo sind eingetragene Warenzeichen - UK00003153224

Ja, du kannst! Jede Bestellung ist einzigartig im Star Register und wird im offiziellen offiziellen Register der Stars registriert. Wir sind eine der wenigen legitimen Registrierungsstellen, die fortschrittliche Kartensoftware verwenden, um Ihre Bestellung zuzuweisen.

Was passiert, wenn ich meine Bestellung aufgebe:

Geben Sie Ihre Bestellung auf unserer Bestellseite auf und einer unserer erfahrenen Mitarbeiter erledigt alles Weitere für Sie, dazu gehören:
-Vorbereitung relevanter Unterlagen und elektronische Übermittlung aller erforderlichen Daten an die offizielle Sternendatenbank.
-Empfang der Antwort mit den eindeutigen Koordinaten Ihres Sterns
-Erstellung der Sternenkarte mit den Koordinaten
-Vorbereitung des Zertifikats und des Geschenksets.

Was ist der Unterschied zwischen Ihren verschiedenen Produkten:

Wir bieten derzeit drei Produkte an: (1) Deluxe (2) Supernova und (3) Twin. Jedes davon hat seine eigenen Vorteile und sie können in unserer Homepage-Vergleichstabelle verglichen werden.

Wie funktioniert die Sternenkarte?

Sie können die auf Ihrer Sternenkarte aufgeführten Koordinaten verwenden, um den Stern am Nachthimmel zu lokalisieren, oder indem Sie unser offizielles Sternenregister durchsuchen, das Ihnen ein echtes Foto des Sterns am Nachthimmel zeigt.

Kann ich die Konstellation selbst wählen?

Ja, dies ist über das Bestellformular möglich.

Da unsere Bestellungen digital geliefert werden, können Sie das Kit entweder in Ihrem Browser oder über den Adobe Reader öffnen.

Ja. Jede Sternkoordinate wird nur einmal einer eindeutigen Registrierung zugeordnet.

Wenn Sie das digitale Star-Paket nicht innerhalb von 24 Stunden per E-Mail erhalten haben, wenden Sie sich bitte an [email protected]

Wie lang ist die Lieferzeit?

Wir liefern per PDF innerhalb von 24 Stunden per E-Mail. Wenn Sie Ihr Zertifikat nicht innerhalb dieser Zeit erhalten haben, senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected]

Ja, der einfachste Weg, den Stern zu finden, ist das offizielle Sternregister. Durch Eingabe des Namens ist es einfach, den Stern am Nachthimmel zu sehen. Es ist jedoch auch möglich, den Standort des Sterns mit einem Teleskop zu finden.

Ich suche allgemeine Informationen zum Produkt (Kosten, Versandart, Zahlungsart).


Wie finde ich einen Stern?

Neben der Verwendung einer Sternenkarte gibt es noch viele weitere Möglichkeiten, einen Stern zu lokalisieren. OSR hilft Ihnen, Sterne zu finden, indem es einzigartige Apps und Tools anbietet, wie die mobile OSR Star Finder-App und unsere One Million Stars Browser-App.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie den Stern mit dem Namen finden Eine Million Sterne mehrere Anwendungen verwenden. Dieser Beispielstern hat die Koordinaten RA 13h03m33.35 -49°31󈧪.1” dez 4.83 mag Cen.

Über die Koordinaten

  • RA ist die Abkürzung für Rektaszension und dec ist die Abkürzung für Deklination. Sie ähneln Breiten- und Längengraden, beziehen sich jedoch auf Koordinaten am Himmel.
  • Mag steht für Magnitude, also die Helligkeit des Sterns. Die mit bloßem Auge sichtbare Grenzhelligkeit von Sternen liegt bei etwa 6,5. Mit einem Fernglas können Sie bis zu Magnituden von etwa 10 sehen. Für darüber hinausgehende Magnituden empfiehlt sich die Verwendung eines Amateurteleskops.
  • Zen, steht in diesem Fall für Centaurus, eines der 88 Sternbilder, die am Himmel zu finden sind. Wenn Sie die Konstellation kennen, können Sie einen Stern leichter finden.

OSR Star Finder-App

Mit der OSR Star Finder App ist es ganz einfach, einen Stern am Nachthimmel zu finden. Verwenden Sie Ihren OSR-Code, um den Stern zu finden, und richten Sie Ihr Telefon dann auf den Himmel, um ihn zu finden. Wenn der Stern nicht sichtbar ist, weil Sie sich nicht in der richtigen Hemisphäre befinden, kann Ihnen die App dabei helfen, zu bestimmen, wann der Stern für Sie sichtbar wird. Die App kann Ihnen auch Orte mitteilen, an denen der Stern derzeit sichtbar ist.

Google Earth

Um Ihren Stern mit der kostenlosen Version von Google Earth zu finden, führen Sie einfach die folgenden Schritte aus:

Außerdem können Sie Ihren Stern finden, indem Sie die OSR Star Page besuchen. Hier ist ein Beispiel für eine Sternenseite.

Das Online Star Register und One Million Stars

Sie können Ihren Stern im Online Star Register nachschlagen, indem Sie One Million Stars besuchen. Verwenden Sie Ihren OSR-Code, um zu Ihrem Stern zu fliegen. Hier können Sie einen dieser Sterne aus der Nähe sehen.

Möchten Sie über die neuesten Möglichkeiten informiert werden, um Ihren Stern zu bestaunen? Bitte melden Sie sich für unseren Newsletter an, um die neuesten Updates zu erhalten!


Der Messier-Katalog von Deep-Sky-Objekte

Das Messier-Katalog, manchmal bekannt als die Unordentliches Album oder Liste von Unordentlichere Objekte, ist eines der nützlichsten Werkzeuge im Astronomie-Hobby. Mitte des 18. Jahrhunderts half die Rückkehr des Halleyschen Kometen, die Newtonsche Theorie zu beweisen und ein neues Interesse an der Astronomie zu wecken. Während dieser Zeit begann ein französischer Astronom namens Charles Messier eine lebenslange Suche nach Kometen. Er würde schließlich 15 von ihnen entdecken. Am 28. August 1758 fand Messier bei der Suche nach Kometen ein kleines wolkiges Objekt im Sternbild Stier. Er begann, ein Tagebuch über diese nebulösen (bewölkten) Objekte zu führen, damit sie nicht mit Kometen verwechselt wurden. Diese Zeitschrift ist heute als Messier Catalog oder Messier Album bekannt. Das Deep-Sky-Objekte in diesem Katalog werden allgemein bezeichnet als referred Unordentlichere Objekte.

Das erste der Messier-Objekte, das Messier beobachtete, war der Überrest einer Supernova-Explosion, die als Krebsnebel (M1) bekannt ist. In den nächsten Jahren würden Messier und seine Kollegen insgesamt 110 Nebel, Galaxien und Sternhaufen katalogisieren. Heute ist der Messier-Katalog ein wertvolles Werkzeug für Amateurastronomen. Tatsächlich ist der "Messier Marathon" so etwas wie ein Übergangsritus für diejenigen, die neu in diesem Hobby sind. Es ist bekannt, dass Astronomie-Enthusiasten die ganze Nacht wach bleiben, um alle 110 Messier-Objekte zu beobachten, bevor die Sonne am nächsten Morgen aufgeht.

Obwohl viele Deep-Sky-Objekte in Langzeitbelichtungen eine breite Palette von Farben darstellen können, ist das menschliche Auge nicht empfindlich genug, um die meisten dieser Farben durch ein kleines Teleskop zu sehen. Die Fotos in diesem Abschnitt werden in Schwarzweiß präsentiert, um die Ansicht, die durch ein Teleskop zu sehen wäre, am besten darzustellen. Viele dieser Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Klicken Sie hier, um Informationen zum Urheberrecht und zur Quelle zu erhalten. Klicken Sie auf den Link unten, um den Katalog zu öffnen, oder verwenden Sie die Menüs unten, um ein bestimmtes Objekt im Katalog zu finden.


Inhalt

Die Klassen der Sterne und Braunen Zwerge sind in der Farbe ihrer Spektraltypen dargestellt (diese Farben sind von herkömmlichen Namen für die Spektraltypen abgeleitet und repräsentieren nicht die beobachtete Farbe des Sterns). Viele Braune Zwerge werden nicht nach visueller Helligkeit aufgelistet, sondern nach scheinbarer Helligkeit im Nahinfrarot-J-Band, da sie in den sichtbaren Farbbändern (U, B oder V) dunkel (und oft unsichtbar) sind. Absolute Magnitude (mit elektromagnetischer Welle, 'Licht'-Band mit tiefgestelltem Index) ist eine Messung in einer Entfernung von 10 Parsec über einen imaginären leeren Raum, der frei von all seinem spärlichen Staub und Gas ist. Einige der Parallaxen und resultierenden Abstände sind grobe Messungen. [5]


Sternklassifizierung

Verschiedene Sterne können in bestimmte Gruppen eingeteilt werden, abhängig von ihrer Masse und Temperatur. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich die Klassifizierung von Sternen in sieben verschiedene Klassen oder Gruppen. Dieses System wurde von Annie Jump Cannon entwickelt und die Gruppen sind als O, B, A, F, G, K und M bekannt. Sterne, die in die 'O'-Gruppe eingeordnet werden, sind die massivsten und heißesten mit Temperaturen über 30.000 °C, während diejenigen in der 'M'-Gruppe sind die kleinsten und kühlsten mit Temperaturen unter 3.000 °C.

Darstellung verschiedener Sternklassen
Bildnachweis: Keiff/Wiki

Sterne unterschiedlicher Temperatur scheinen in unterschiedlichen Farben zu leuchten. Dies ist vergleichbar mit dem, was passiert, wenn Sie einen Metallklumpen auf sehr hohe Temperaturen erhitzen. Nachdem das Metall einige Zeit erhitzt wurde, beginnt es rot zu glühen. Wenn es noch heißer wird, verwandelt sich das Rot in Gelb, dann in Weiß und schließlich wird das Metall hellblau leuchten. Ebenso stellt sich heraus, dass blaue Sterne sehr heiß sind und daher als „O“-Sterne eingestuft werden, während die kühleren, roten Sterne in die „M“-Klasse eingeordnet werden.

Wenn wir an unseren Stern, die Sonne, denken, stellen wir uns ihn gelb vor. Es überrascht daher nicht, dass die Sonne mit einer Temperatur von etwa 5.500 °C als „G“-Stern eingestuft wird. Die folgende Tabelle listet die verschiedenen Klassen von Sternen zusammen mit ihren ungefähren Temperaturen und Farben auf.

KlasseTemperatur (&°C)Farbe
Ö> 30,000Blau
B20,000Blau Weiss
EIN10,000Weiß
F7,000Gelb weiss
G6,000Gelb
K5,000Orange
M3,000rot

Sterne können nach diesem System genauer kategorisiert werden, indem dem Gruppenbuchstaben eine Zahl zwischen 0-9 hinzugefügt wird. Zum Beispiel ist G2 (die genauere Spektralklasse der Sonne) heißer als G7, aber kühler als ein G0. Ebenso ist ein B9-Stern kühler als ein B4.


Nimmst du Spektren? Hier können Sie Ihre Daten speichern – und zur Wissenschaft beitragen

Von: AAVSO 14. November 2019 4

Erhalten Sie Artikel wie diesen in Ihren Posteingang

Eine neue Datenbank der American Association of Variable Star Observers ermöglicht es Astronomen (Amateure und Profis), Daten von jedem variablen Objekt am Himmel zu speichern.

Eine neue Ära der Astronomie mit veränderlichen Sternen beginnt, da die American Association of Variable Star Observers (AAVSO) jetzt Spektren aus der AAVSO-Gemeinschaft begrüßt. Die neue AAVSO Spectroscopic Database (AVSpec) bietet Beobachtern weltweit die Möglichkeit, mit eigener spektroskopischer Ausrüstung an wissenschaftlichen Projekten teilzunehmen. Neben Lichtkurvendaten in der photometrischen Datenbank von AAVSO, der AAVSO International Database (AID), werden Spektren in AVSpec neue Einblicke in die Eigenschaften veränderlicher Sterne sowie Möglichkeiten für weitere spannende Entdeckungen liefern.

„George und ich sahen uns an und sagten beide ‚Huzza!‘“, erklärt John Weaver seine „Heureka!“ Moment bei der Entwicklung von AVSpec, zusammen mit der Hilfe von George Silvis, langjähriger AAVSO-Freiwilliger und neuer Berater. Nach drei Jahren umwerfender Arbeit verarbeitet AVSpec nun Beobachtungseinreichungen und steht zur Nutzung bereit. Die Datenbank ist „offene Daten“, was bedeutet, dass sie kostenlos ist, sodass sowohl Nicht-AAVSO- als auch AAVSO-Mitglieder auf AVSpec zugreifen können, um die von AAVSO-Beobachtern beigesteuerten Daten anzuzeigen und herunterzuladen.

Eine spektroskopische Datenbank

Spektroskopie ist die Untersuchung elektromagnetischer Strahlungswellenlängen, die jeweils von einem Objekt emittiert oder durch die Wechselwirkung eines Objekts mit anderer Materie erzeugt werden. In der Spektroskopie ist ein Spektrum ein Lichtbereich, der in verschiedene Wellenlängen unterteilt ist, von denen jede eine einzigartige Helligkeit projiziert.

Der Leiter der Spektroskopie-Beobachtungsabteilung der AAVSO, Ryan Maderak, ist für die AVSpec-Benutzerressourcen und die Zusammenarbeit verantwortlich. Er kann ausführlich darlegen, wie das Beobachten von Spektren Fragen beantworten kann, die sich in den Köpfen der Menschen stellen, seit unsere kollektiven Augen zum ersten Mal sternenklar geblickt haben.

„Kurz gesagt“, sagt Maderak, „wird die Datenbank der bisher nur eingeschränkt möglichen Wissenschaft die Tür öffnen.“

Anfänger bis erfahrene Spektroskopiker werden ermutigt, Daten an AVSpec zu übermitteln. Wichtige Daten können mit und ohne Hightech-Equipment beobachtet und in die Datenbank hochgeladen werden.

Weaver, ein Astrophysiker, der auf seinen Ph.D. in der Entwicklung von Galaxien, entwickelte den größten Teil des Codes hinter der Datenbank. Er ermutigt diejenigen, die ihre Kenntnisse in der Spektroskopie verbessern möchten, einen CHOICE-Kurs zu belegen. Je mehr Daten von mehr Beobachtern eingereicht werden, desto besser: Maderak betont: „Unsere Nutzer bauen Stück für Stück die Grundlage für originelle wissenschaftliche Ergebnisse.“ Freiwillige spektroskopische Beobachter mit Interesse an einer Reihe von astronomischen Objekten erhöhen die Zahl der dokumentierten einmaligen Ereignisse.

„[AAVSO] versteht, dass einige Beobachter eine ausbrechende Nova [sehen] können. Es ist sehr, sehr, sehr wichtig, diese Daten zu erfassen“, betont Weaver. „[Die Veranstaltung] dauert nicht lange. Und wenn es einmal weg ist, ist es weg.“

Dieses Spektrum stammt vom veränderlichen Stern Theta Circini, aufgenommen am 26. August 2019 vom AAVSO-Beobachter BHQ.

Ein wichtiger Mitarbeiter beim Aufbau von AVSpec war ein Administrator der Be Star Spectra (BeSS)-Datenbank, die professionelle und Amateurspektren von Be-Sternen archiviert. Vor der Einführung von AVSpec testeten zahlreiche Freiwillige aus der AAVSO-Community den Code und gaben wertvolles Feedback zur Tool-Funktionalität und zum Schulungsmaterial für Beobachter. Im Wesentlichen ist AVSpec ein Community-Projekt – es wurde durch Feedback der AAVSO-Community geboren und wird durch kontinuierliches Feedback und dank der kontinuierlichen Unterstützung der Community wachsen.

Vertrauen, aber überprüfen

Das Verifizierungsverfahren von AAVSO trägt dazu bei, AVSpec von anderen spektroskopischen Datenbanken abzuheben. Alle an die Datenbank übermittelten Spektren werden handverifiziert.

„Die AAVSO ist stolz auf die sorgfältige Überprüfung der an ihre Datenbanken übermittelten Daten“, erklärt AAVSO-Geschäftsführerin und Direktorin Stella Kafka. „Selbst die erfahrensten Beobachter können aufgrund von Softwarefehlern oder nicht identifizierten instrumentellen Defekten abweichende Daten übermitteln. Durch die Überprüfung jedes Spektrums stellen wir eine hohe Datenqualität sicher, damit die Spektren in wissenschaftlichen Projekten verwendet werden können. Wir haben auch die Möglichkeit, unseren Beobachtern konstruktives Feedback zu geben, während sie ihre Beobachtungs-, Datenreduktions- und Analysefähigkeiten verbessern. Dies ist Teil des wissenschaftlichen Prozesses.“

Als Repositorium für Spektraldaten, das das Rückgrat eines effektiven Verifikationsprozesses und eine starke Gemeinschaft engagierter Beobachter bildet, die Daten zu einer Reihe von Himmelsobjekten sammeln und übermitteln, wird AVSpec für Astronomen und ihre wissenschaftlichen Entdeckungen von Vorteil sein. Es wird sogar die Art und Weise verändern, wie Forschung betrieben wird, da AVSpec von einem ergänzenden Repository photometrischer Daten unterstützt wird. Bei AAVSO sind jetzt mehr Daten als je zuvor zu finden.

„Diese spektroskopische Datenbank ist zusammen mit dem begleitenden Schulungsmaterial und dem Handbuch eine lang ersehnte Ressource für die AAVSO-Community“, bestätigt Kafka. „Wir freuen uns, ein neues Kapitel in der langen Geschichte des Verbands der Datenerhebung aufschlagen zu können.“


Empfohlene Aktivitäten

NSN-Webinar-Reihe: Überschall-Schneebälle in der Hölle: die Wissenschaft der Sonnenweiden-Kometen

  • Teenager, Erwachsene

Am 22. Juni 2021 trafen sich Mitglieder des Night Sky Network mit Dr. Karl Battams, um einen Überblick über sonnenbeschienene Kometen zu erhalten und wie Sie durch das Sungrazer Citizen Science-Projekt zu ihrer Studie beitragen können.

Dreht sich der Mond? [Aktivität]

  • Kinder, Jugendliche, Erwachsene

Viele Leute denken, dass sich der Mond nicht dreht, aber das tut er tatsächlich! Diese unterhaltsame Aktivität hilft Ihnen, diese eher unintuitive Tatsache mit Ihren Besuchern, ein paar Requisiten und dem Licht der Sonne zu demonstrieren.

Ressourcen zur Sonnenfinsternis

  • Kinder, Jugendliche, Erwachsene

Sonnenfinsternisse passieren durchschnittlich zweimal im Jahr irgendwo auf der Erde. Diese Aktivitäten zeigen, was passiert und warum!

Beliebte Aktivitäten und Ressourcen

NSN-Webinar-Reihe: Vorbereitung auf Artemis: Die wichtigste Ressource des Mondes verstehen

  • Teenager, Erwachsene

Dem NASA Night Sky Network wurde am 20. Mai 2021 Dr. Casey Honniball beigetreten, als sie uns ein Update über das Artemis-Programm und die Pläne zur Schaffung einer nachhaltigen menschlichen Präsenz auf dem Mond brachte.

NSN Webinar-Reihe: Citizen Science and the Night Sky: SciStarter-Gespräch mit David Eicher vom Astronomy Magazine

  • Teenager, Erwachsene

Die Mitglieder haben sich am Donnerstag, den 29. April, dem NASA Night Sky Network zu einem Gespräch mit drei Citizen Science-Projektleitern und David Eicher, dem Chefredakteur des Astronomy Magazine, angeschlossen

NSN-Webinar-Reihe: Was Sie vom James Webb-Weltraumteleskop erwarten können

  • Teenager, Erwachsene

Mitglieder des NASA Night Sky Network kamen am 23. März zu uns, um zu hören, wie Dr. Kelly Lepo uns über das Neueste zum James Webb-Weltraumteleskop informierte.


Schau das Video: Tatort Kommissar Liersdahl 1 von 2,,Saarbrücken an einem Montag 1970 (August 2022).