Universum

Extrasolar 2M1207b. Extrasolare Planeten

Extrasolar 2M1207b. Extrasolare Planeten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Einer der jüngsten Exoplaneten, der 2004 entdeckt wurde, ist 2M1207B. Nach Ansicht von Astronomen weist es ganz besondere Eigenschaften auf, insbesondere hinsichtlich seiner Temperatur, seiner Leuchtkraft und seines Standorts.

Es wird vermutet, dass es aus einem Absturz des Planeten entstanden ist, einer Rekonstruktion, die auf dem Bild zu sehen ist. Diese einzigartige Formation kann auf viele physikalische Eigenschaften dieses extrasolaren Planeten reagieren. Er umkreist einen Braunen Zwergstern, der mehr als 170 Lichtjahre von der Erde entfernt ist.

Der Planet 2M1207B hat auf seiner Oberfläche Temperaturen um die 1.300 Grad Celsius. Es ist etwas Normales auf sehr jungen Planeten wie diesem, die achtmal größer als Saturn sind. Trotz seiner Jugend, die er vor acht Millionen Jahren gegründet hat, ist seine Temperatur zehnmal niedriger als erwartet. Diese Anomalie könnte laut dem Harvard-Smithsonian Astrophysics Center in Massachusetts auf die Planetenkollision zurückzuführen sein, von der sie stammt.

Es ist nicht die erste große Kollision, die im Universum stattgefunden hat. In der Tat halten Wissenschaftler es nicht für ein merkwürdiges Phänomen. In unserem Sonnensystem sind einige Planeten abgestürzt, wie zum Beispiel der Mond der Erde.

◄ VorherWeiter ►
Alfa Centauri BbExoplanet Gliese 667Cc
Album: Fotos des Universums Galerie: Extrasolar Planeten


Video: PIOGGIA DI VETRO SUL PIANETA BLU - HD 189733b (August 2022).