Astronomie

Gibt es Empfehlungen, „Hubble-Lemaître-Konstante“ anstelle von „Hubble-Konstante“ zu verwenden?

Gibt es Empfehlungen, „Hubble-Lemaître-Konstante“ anstelle von „Hubble-Konstante“ zu verwenden?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die IAU empfiehlt die Umbenennung des Hubble Recht als Hubble-Lemaître-Gesetz, wie es auf seiner Generalversammlung 2018 diskutiert wurde (siehe diese Pressemitteilung und die darin enthaltenen Links).

Ich bin jetzt über ein Vorkommen von "Hubble-Lemaître ." gestolpert Konstante". Gibt es Empfehlungen (oder bemerkenswerte Stellungnahmen, Stellungnahmen) für oder gegen diese erweiterte Auslegung der IAU-Resolution B4 zur Terminologie für $H_0$?


Nein, nur das Hubble-Gesetz wurde empfohlen, seinen Namen zu ändern (ich bin Mitglied der IAU, also hätte ich es hoffentlich gewusst, wenn es mehr Abstimmungen gegeben hätte).

Allerdings fanden mehrere Astronomen (einschließlich mir) die Abstimmung etwas… seltsam; Obwohl die Arbeit von George Lemaître bewundernswert ist, haben viel mehr Menschen als er und Edwin Hubble zum Verständnis beigetragen, dass sich das Universum ausdehnt. Einige scherzten also, dass wir das Gesetz in Slipher-Friedmann-Wirtz-Lundmark-Lemaître-Robertson-Hubble-de Sitter-Humason-Gesetz oder so ähnlich umbenennen sollten.

Andere scherzten, dass, wenn das Hubble-Gesetz umbenannt werden sollte, wir auch anfangen sollten, uns auf "das Hubble-Lemaître-Weltraumteleskop", "das Hubble-Lemaître Ultra Deep Field", "die Hubble-Lematre-Blase" zu beziehen , „die Hubble-Lemaître-Konstante“. Andere haben das wahrscheinlich auch ohne Scherz gemacht.

Übrigens, die Astronomin Virginia Trimble schrieb vor sechs Jahren eine Arbeit (Trimble 2013), in der sie argumentierte, dass wir das Gesetz nach jemand anderem als Hubble benennen sollten…